gfp Berlin > Termine > Pflege > Ausbildung Altenpflege Teilzeit

Ausbildung Altenpflege Teilzeit

Berufsbegleitend Altenpfleger werden

Zugangsvoraussetzungen/ Zielgruppe:

Realschulabschluss bzw. mittlere Bildungsreife oder erweiterter Hauptschulabschluss oder anderer, gleichwertiger Bildungsabschluss. Alternativ: Hauptschulabschluss bzw. Berufsbildungsreife mit einer mindestens zweijährigen Berufsausbildung.

Kursbeschreibung:

Die Teilzeit-Ausbildung bietet Ihnen die Möglichkeit, parallel zur Berufstätigkeit in einer stationären Pflegeeinrichtung oder einem ambulanten Pflegedienst einen qualifizierten Berufsabschluss zu erwerben. Der Unterricht findet an zwei Tagen in der Woche statt. Die Praxis absolvieren Sie an Ihrem Arbeitsplatz.

Als examinierte Altenpflegerin oder als examinierter Altenpfleger untermauern Sie Ihre praktischen Kenntnisse, sichern Ihren Arbeitsplatz und eröffnen sich noch einmal ganz neue Karrierechancen.

Finanzielle Förderung der berufsbegleitenden Altenpflegeausbildung

Als Mitarbeiter in der Pflege erhalten Sie während der Ausbildung ihr Gehalt weiter und werden für die Schulzeiten freigestellt. Ihr Arbeitgeber kann im Rahmen der so genannten WeGebAU-Förderung einen Zuschuss zu Ihrem Gehalt von der Agentur für Arbeit beantragen. Ihnen stehen außerdem verschiedene Möglichkeiten offen, die Ausbildung zu finanzieren, wir beraten Sie dazu gern.

Praxisorientiertes Lernen in der Altenpflege

Die Ausbildung ist in Lernfeldern organisiert. Das heißt in Kürze: trockener Unterricht in Fächern war gestern – heute orientieren sich Theorie und Praxis der Ausbildung an realen Handlungen im Beruf.

Ihre Fach-, Methoden-, Sozial und Personalkompetenz in der Altenpflege stärken

Dazu gehören u.a. Kommunikation und Gesprächsführung aus der Psychologie, Arbeitsschutz aus dem Rechtsbereich, Biografiearbeit aus der Gerontologie sowie Freizeitgestaltung für ältere Menschen und natürlich auch das Wissen um Krankheiten und Bewegungseinschränkungen aus der Anatomie und Physiologie.

Lernfelder: Staatlich anerkannte Altenpflegerin bzw. staatlich anerkannter Altenpfleger

 

Aufgaben und Konzepte in der Altenpflege

  • Theoretische Grundlagen der Altenpflege
  • Pflege alter Menschen planen und dokumentieren
  • Individuell und bedürfnisbezogen pflegen
  • Alte Menschen anleiten, beraten und Gespräche führen
  • Bei der medizinischen Diagnostik und Therapie mitwirken

 

Unterstützung alter Menschen bei der Lebensgestaltung

  • Lebenswelten und soziale Netzwerke alter Menschen beim altenpflegerischen Handeln berücksichtigen
  • Bei der Wohnumfeldgestaltung unterstützen
  • Tagesgestaltung und bei selbst organisierte Aktivitäten

 

Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen

  • Institutionelle und rechtliche Rahmenbedingungen berücksichtigen
  • An qualitätssichernden Maßnahmen in der Altenpflege mitwirken

 

Altenpflege als Beruf

  • Berufliches Selbstverständnis entwickeln
  • Lernen lernen
  • Mit Krisen und schwierigen sozialen Situationen umgehen
  • Die eigene Gesundheit erhalten und fördern

 

Sie interessieren sich für die Altenpflegeausbildung in Teilzeit?

Sprechen Sie uns einfach an:

gfp Gesellschaft für Pflege- und Sozialberufe gGmbH
Bitterfelder Straße 13
12681 Berlin-Marzahn
Telefon: 030 930207-25
Telefax: 030 930207-20
E-Mail:

Methoden:

Unterricht in Lernfeldern, Projektarbeit, Gruppen- und Partnerarbeit, Lernwerkstätten, praktische Übungen, begleitende Exkursionen

Abschluss/Ziel:

Am Ende des vierten Jahres staatliche Prüfung mit einem schriftlichen, einem praktischen und einem mündlichen Teil. Bildungsziel: Altenpfleger/Altenpflegerin

Gruppengröße:

max. 25 Teilnehmer


Beginn Ort
30.03.2019 gfp Berlin

Fakten


Uhrzeit 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Dauer

4 Jahre

Kosten auf Anfrage

Ihr Ansprechpartner


Marcel Schmidt

Kursverwaltung / Sekretariat

gfp Berlin

Telefon: 030 930207-25

Weitere Informationen


  Jetzt bewerben

Mit nachfolgendem Formular können Sie sich bewerben. Sie haben die Möglichkeit auch gleich Ihre Bewerbungsunterlagen hier hochzuladen.
Fügen Sie bitte Ihre Zeugniskopien (Schule und Beruf), einen Lebenslauf sowie ggf. Nachweise über Praxiszeiten jeweils als PDF-Dokument bei.

Nach einer ersten Prüfung erhalten Sie eine Rückmeldung über das weitere Verfahren.
Gerne können Sie sich natürlich auch klassisch per Post bewerben.

Termine

Geschlecht (Pflichtfeld)

Schulabschluss

Einschlägige Praktika/Berufserfahrung

von bis Art
von bis Art
von bis Art
von bis Art

Finanzierung der Ausbildung

Art der Ausbildung
VollzeitTeilzeit

Die maximale Dateigröße von Anhängen beträgt 5 MB.